Inspirationen

Sonntag, 11. Juni 2006

Empfehlung


Lyrik von Franz Schiel

fslogo

Samstag, 3. Juni 2006

Empfehlung

>>> Dreierlei Schleier

Sonntag, 28. Mai 2006

Blaue Worte

An diesen Sonntagen
trocknen die
Worte in blau

Mittwoch, 3. Mai 2006

. . .

Je kunstreicher ich den Haarknoten
im Nacken schlinge,
um so wilder die Inbrunst,
mit der seine Hände ihn zerrütten
in der Nacht



Toyotama Tsuno

Montag, 27. März 2006

Pflichtlektüre

Das seit Ewigkeiten vergriffene "Infopsychologie" von Timothy Leary wurde endlich neu aufgelegt. Unbedingt lesen!

Vorbestellung bei amazon hier

Freitag, 24. März 2006

Hotel

Ma chambre a la forme d'une cage
le soleil passe son bras
par la fenêtre
mais moi qui veux fumer
pour faire des mirages
j'allume au feu du jour
ma cigarette
je ne veux pas travailler
je ne veux pas travailler.


[Massimo Ruffinengo. Heute vorgefunden in den Abwesenheitsmitteilungen des Messengers]

Donnerstag, 19. Januar 2006

Schwarze Löcher

Ein Sechsjähriger fragte gestern seinen Papa, was passieren würde, wenn zwei Schwarze Löcher aufeinanderträfen. Schluckte das eine das andere?
Wir Laien diskutierten es dann: Würden sich zwei Quantensingularitäten, die in gewisser Weise ja zwei eigenständige Universen darstellen, gegenseitig überhaupt bemerken - oder würden sie einfach aneinander vorbeiziehen, sich vielleicht streifend oder durchdringend, ohne dass etwas Besonderes geschähe? Oder würden sie sich vereinen zu einem noch größeren Schwarzen Loch? Oder würde eine der Singularitäten tatsächlich die andere sozusagen "verschlucken" und wenn ja, müsste sie in dem Falle nicht grösser sein und um welchen Faktor? Bspw: Würde ein supradimensionales Schwarzes Loch nicht eine kleinere Singularität sozusagen aufsaugen?

Tja, wir wissen es nicht - aber vielleicht streift hier ein (Astro-)Physiker herum oder sonst jemand, der es weiß. Denn mittlerweile wüsste ich die Antwort auch gern.
Alle Anderen dürfen selbstverständlich mitspekulieren.

Literarisch tränken sie einander bis zur Neige. Aber ausnahmsweise geht es mal nicht darum.


Black-20Hole

Freitag, 9. Dezember 2005

Schnaubende Züge. Plastisch.

Teresa

Dienstag, 22. November 2005

Rosen lachen

Das, was den Stein höhlt, gibt der Blume Leben.


[Inspiriert >>>>>via]

Freitag, 18. November 2005

La rose triste. Und andere Passionen



entre nous


Ruhiger Finger
schnürt zart mich, ganz behutsam
in mich selbst




Join the Blue Ribbon Online Free Speech Campaign


Arbeitsnotate
Buch des Monats
Chatlogs
Chronik des laufenden Wahnsinns
Distichen
Expressionen
Ging-tse
Illuminati
Impressionen
Inspirationen
Nada
Netztrash
Notate
Poems
Poetologie
Prometheus
... weitere
Profil
Abmelden