Distichen

Dienstag, 5. Juli 2005

Sieben Kelche.

Das Paradies selbst wäre nicht genug vor all ihren Füssen.
Sie goß noch einen Tropfen Gift nach.


Rubrik: Distichen

Montag, 13. Juni 2005

. We( H )rwolf .

Dem Wahnsinn sei sie verfallen.
Stolz entblösste ihre linke Brust.


Rubrik: Distichen

Dienstag, 7. Juni 2005

Narzissen.

Er suhlte sich in mumifiziertem Schmerz.
Abschied war ihm immer näher als das Anwesende.


Rubrik: Distichen

Samstag, 14. Mai 2005

Spying Glass.

Er begriff nie, auf welche Weise ich abstrahiere.
Darum verletzte er uns permanent zutiefst.


Rubrik: Distichen

Montag, 25. April 2005

Nemesis.

Dem Kitsch sei sie verfallen, schnitt es ihr die Ohren ab.
Sie velagerte die Pläne für das Denkmal ins Monumentale.


Rubrik: Distichen

Montag, 11. April 2005

Theorie des Denkens (1)

Man sagte ihm nach, Pragmatiker zu sein.
Er sähe einen Grashalm immer bevor er einen Wolkenkratzer sähe.


Rubrik: Distichen

Dienstag, 22. März 2005

Er - Os

Der Pfeil von Amor hat immer einen Widerhaken.
Sonst wäre er nur Posse.

Dienstag, 15. März 2005

Brunello

Wenn die verfolgende Person Ahnlichkeit hat
mit Dir dann ist es: Endlich Spur aufnehmen.

Samstag, 12. März 2005

Das Ei des Kolumbus

"Und die Erde ist eine Scheibe, oh Galileo".
"Ich kann mich selbst brennen sehen".


Join the Blue Ribbon Online Free Speech Campaign


Arbeitsnotate
Buch des Monats
Chatlogs
Chronik des laufenden Wahnsinns
Distichen
Expressionen
Ging-tse
Illuminati
Impressionen
Inspirationen
Nada
Netztrash
Notate
Poems
Poetologie
Prometheus
... weitere
Profil
Abmelden